Hip Hop meets Jazz "the bird’s eye jazz club präsentiert"

Fr 23. September

22.00h, 60'
Union (Grosser Saal), Klybeckstrasse 95

 

Black Tiger, Pyro!, Tiz, Luana, Skelt!, Kalmoo & Guests, Rap, Gesang

Thomas Baumgartner, Piano, Rhodes
André Bader, Schlagzeug
Marco Nenniger, Bass
Michael Scherrer, Turntable

 

Der Name ist pro-Gramm.
Man nehme eine Handvoll gut gereifter und gewachsener Musiker.

Dazu ein gutes halbes Duzend würziger bis scharfer MC`s (Rapper tun`s auch), bereite dies auf einer (Feuer)festen Form aus und zähle gut nach.

Handelsübliche 4-Viertel aber auch 6-Achtel, oder 5-Viertel aus dem Spezialitätengeschäft, besser und qualitativ hochstehender beim Migranten um die Ecke, verhelfen zu einer unverwechselbaren Grundlage.

Ob Bohnen oder Reis, Zwiebeln, Petersilie, weibliche oder männliche Köchinnen oder Köche ist nebensächlich, solange man sich beim Zubereiten unvoreingenommen bewegt.

Ach ja, die Deklaration der importierten Güter habe ich vergessen, ist ja auch sehr wichtig... Bei einer Gar-, Back- und Abkühlzeit von bis zu 2 Stunden, (Vorbereitung der Ingredienzien: 8 Stunden) möchte man schon gerne wissen was da auf den Teller kommt.

Jedoch hat sich gezeigt, dass sogar durch unbedarfte Zubereitung einer Mahlzeit dem versierteren Feinschmecker nicht gleich die Schinken zusammen kleben.

Doch wenn mit jenem professionellen und innovativen Verständnis die Hochform aufgefüllt wird, kann das spirituelle Annäherungen mit sich bringen.

Sodann, satt und zufrieden, hat man die Freiheit, sich das nun Inkarnierte in wundervoller Weise immer wieder zuzuführen: In Form einer sogenannten Lang-Spiel-Platte (exakt 2 x 180 Gramm!). 
"Hip Hop meets Jazz macht satt!"

Michael Scherrer

 

> Zurück zur Übersicht   > Zurück   > Weiter