Die 4. Ausgabe von KlangBasel findet statt, aber anders...

 

 

Das Basler Musikfestival begegnet den Vorgaben des Bundes und des Kantons verantwortungsbewusst und flexibel und wird dieses Jahr nicht wie bisher mit dichtem Programm an einem Wochenende stattfinden, sondern in unregelmässigen Abständen an insgesamt acht Terminen. Die Festival-DNA bleibt gleich: Die professionelle und qualitativ hochwertige und lokale Musikszene stellt sich vor und begegnet sich: Klassik meets Drone, Jodel meets Videoart oder Kinderprogramm meets Improvisation.

 

Zum Festivalauftakt und zum Abschluss der Eröffnungsfeierlichkeiten des neuen Stadtcasinos wagen das La Cetra Barockorchester Basel und das Sinfonieorchester Basel am 12. September ein besonderes Experiment: Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Bethoven nehmen sich die beiden Orchester vier seiner neun Sinfonien vor und tauschen dabei ihre Dirigenten: Andrea Marcon, musikalischer Leiter des La Cetra Barockorchester, und Ivor Bolton, Chefdirigent des Sinfonieorchesters, dirigieren ihr eigenes Orchester und jenes des Kollegen durch jeweils eine Sinfonie. Dieser Beethoven-Marathon wird kontrastiert vom Combineharvester Orchester, welches die zehn Jahre alte Komposition «Some Ditty, a Mountain II» wiederaufnimmt; diesmal nicht als Duo sondern auch in Orchesterformation – mit dreissig Musiker*innen aus zeitgenössischen Untergrund-Szene. Gesang, Stimme, Schlagzeug.

 

Weitere Informationen zum Programm 20/21 werden hier laufend ergänzt.

 

Das komplette Programm gibt es hier als Booklet zum download (3,4MB)

Das Virus schüttelt die Basler Musikszene durch

Das Corona-Virus führte Mitte März zu einem Lockdown, der die Schweiz stilllegte – und mit ihr die Musikszene. Die Kollateralschäden sind heftig, die Einbussen brutal – bei Selbständigen wie auch subventionierten Orchestern.

 

Den ganzen Artikel von Marc Krebs finden Sie im Programm-Booklet.

AUSSCHREIBUNG

KlangBasel 2020 sucht nach musikalischen Projektideen, die im oder um das Stadtcasino veranstaltet werden können. Alle Informationen zur Ausschreibung finden sich hier.

PRESSE

Das schrieb die Presse über KlangBasel 2018

 

- bz Basel

- Basler Zeitung

- Badische Zeitung

- Die Oberbadische