• Museum Tinguely_Solitudeview_(c)_Museum Tinguely, Foto: Samuel Oppliger

Swiss Foundation For Young Musicians "Promenade 6"

Sa 15. September

21.00h, 105'
Museum Tinguely, Paul-Sacher-Anlage 1

 

Ein Konzert im riesigen Warenlift des Museums, umfunktioniert zum Konzertsaal mit 50 Sitzplätzen: Abwechslungsweise erklingt Musik im fahrenden Lift und auf einer Plattform davor: Von Bach bis Aperghis mit sieben Solo-Musikern mit Violine, Saxophon, Zarb, Klavier oder Birkhahn-Lockpfeife. Treffpunkt beim Haupteingang, kein späteres Zusteigen möglich. Beschränkte Platzzahl.

Promenade 6: Das Trio Eclipse führt ein Werk des Schweizer Jazzsaxophonisten und Komponisten Daniel Schnyder auf und eines von Nino Rota, Komponist für Fellini und Visconti. Das Duo Mader-Papandreopoulos entführt zum zweiten Portrait von Lilith & Lulu und das Marc Crofts Trio lädt ein zu Jazz mit eigenen Kompositionen.

 

PROMENADE 6

 

Promenade – Leitmotiv

Tom Lardat (Klavier)

Modest Mussorgsky (1839-1881): Promenade aus «Tableaux d’une Exposition»

 

Entertainement

Trio Eclipse: Lionel Andrey (Klarinette), Sebastian Braun (Violoncello), Benedek Horváth (Klavier)

Daniel Schnyder (*1961): A friday night in August

Nino Rota (1911-1979): Trio für Klarinette, Cello und Klavier

 

Lilith & Lulu  – Doppelportrait 2 der «Femme fatale»

Duo Mader-Papandreopoulos: Andreas Mader (Saxophon), Christos Papandreopoulos (Klavier)

William Bolcom (*1938): Lilith: I. The Female Demon, II. Succuba, III. Will'o the Whisp, IV. Child Stealer, V. Night Dance

Nadir Vassena (*1970): Nocturne I aus Nocturnes I-III

Alban Berg (1885-1935): Variationen aus: Symphonische Stücke aus der Oper «Lulu»

 

Marc Crofts Jazz Trio: Marc Crofts (Violine), Railo Helmstetter (Gitarre), Blaise Hommage (Kontrabass)

Marc Crofts (*1989): Eigene Kompositionen

 

www.foryoungmusicians.ch

 

> Zurück zur Übersicht   > Zurück   > Weiter