• Foto: Susanna Drescher

Basel Sinfonietta "WorldWideMusic"***

Sa 24. September

19.00h
Volkshaus, Rebgasse 12-14

 

Basel Sinfonietta

Baldur Brönnimann, Leitung

 

Programm:

Jannik Giger "Came Adrift" (2016) (UA)

Toshio Hosokawa "Ferne Landschaft III – Seascapes of Fukuyama" (1996)

Andrew Norman "Unstuck" (2008)

Brett Dean "Amphitheatre – Scene for orchestra" (2000)

Kevin Volans "Strip-Weave for Orchestra" (2002/3)

Arturo Márquez "Danzón No. 2" (1994)

 

Im multikulturellen Kleinbasel spielt die Basel Sinfonietta Musik aus der ganzen Welt!
Ausgehend von zuhause (Uraufführung des jungen Basler Komponisten Jannik Giger), reisen wir nach Asien (Hosokawa), Nordamerika (Norman), Australien (Dean), Afrika (Volans) und Südamerika (Márquez).
Klingt diese Musik in einer globalisierten Welt verschieden? Tat sie das jemals? Ist klassische Musik immer "europäisch" oder ist das ein überwundenes Klischee?

 

*** Mit einem KlangBasel-Ticket erhalten Sie mind. 50% Ermässigung.

 

> Zurück zur Übersichert   > Zurück   > Weiter