• Looping Journey_Andreas Schaerer_(c)_Fotosolar

Looping Journey 3 / Gare du Nord "Improvisation am frühen Morgen"

Fr 14. September  

7.00h, 20'

Wettsteinplatz

 

Über 40 jugendliche Sänger*innen der Jugendchöre Vivo und ATempo der Musikschule Basel performen frühmorgens mit Stimmakrobat Andreas Schaerer. Ein kurzes Innehalten in der morgendlichen Hektik.

Diese Veranstaltung ist Teil des Vermittlungsprojekts «Looping Journey». Von April 2018 bis Mai 2019 gehen drei Basler Laienchöre gemeinsam auf eine Reise vom Kunstmuseum über verschiedene Stationen in Basel bis zum Gare du Nord. Begleitet von den Schweizer Stimmperformer*innen Jeannine Hirzel, Andreas Schaerer und Christian Zehnder entwickeln sie neue Werke.

 

Ein Projekt von Gare du Nord in Kooperation mit dem Kunstmuseum Basel und drei Basler Chören und in Zusammenarbeit mit Mobilitätswoche Basel Dreiland und KlangBasel.

 

Mit: Jugendchöre Vivo & ATempo der Musikschule Basel, Regina Hui, Maria Laschinger, Beat Vögele (Leitung), Andreas Schaerer (Stimmperformance)

 

www.garedunord.ch, www.andreasschaerer.com

 

> Zurück zur Übersicht   > Zurück   > Weiter