• Siya Makuzeni

Siya Makuzeni Quartet "Ippyfuze"

Fr 14. September

20.30h, 45'

Zentrum für Afrikastudien, Rheinsprung 21

 

Siya Makuzeni begeistert mit ihrer grossen Stimme und Energie. In Basel war sie schon wiederholt zu hören, mit Carlo Mombellis Prisoners of Strange, dem Swiss South African Jazz Quintet, dem Blue Notes Tribute Orkestra und mit Royal Flash. Nun präsentiert Makuzeni ihr jüngstes Projekt Ippyfuze. Die südafrikanische Sängerin bewegt sich zwischen Rock und Jazz. Dabei bedient sie sich ebenso traditioneller Elemente aus dem Eastern Cape wie Oberton und Kehlkopfgesang und des mouth bow als auch elektronischer Elemente wie Loops und Effekte.

In den historischen Gemäuern der kleinen Augustinerschütte am Rheinsprung, wo einst Korn lagerte und später Seidenbänder produziert wurden, präsentiert das Zentrum im Rahmen von KlangBasel Hausmusik der anderen Art.

 

Mit: Siya Makuzeni (Gesang, Posaune, Bogen), Ueli Kempter (Piano), Fabian Gisler (Bass), Dominic Egli (Schlagzeug)

 

https://siyamakuzenisextet.bandcamp.com 

 

> Zurück zur Übersicht   > Zurück   > Weiter