• Swiss South African Jazz Quintet_Siya Makuzeni

Swiss South African Jazz Quintet "Ein Zusammenspiel zwischen Nord und Süd"

Sa 15. September

20.30h, 60'

The Bird's Eye Jazz Club, Kohlenberg 20

 

Seit 2006 spielt diese Formation um den südafrikanischen Trompeter Feya Faku, dessen Musik gleichermassen im Hardbop wie in den Musiktraditionen des südafrikanischen Ostkaps verankert ist, immer wieder in wechselnden Besetzungen. Die phänomenale Sängerin Siya Makuzeni begeistert mit ihrer grossen Stimme; der feinfühlige Pianist Jean-Paul Brodbeck, der groovende Bass Fabian Gislers und der in zahlreichen Afrikaprojekten aktive Schlagzeuger Dominic Egli bilden eine ideale Rhythmusgruppe, die ebenso unterstützt wie lustvoll herausfordert. 

 

Mit: Siya Makuzeni (Gesang, Mundbogen, Posaune), Feya Faku (Trompete, Flügelhorn), Jean-Paul Brodbeck (Piano), Fabian Gisler (Bass), Dominic Egli (Schlagzeug)

 

> Zurück zur Übersicht   > Zurück   > Weiter