• Bluescht © ZVG

Archaischer Jodel, zeitlos schöne Lieder

Do 22. Oktober 2020

19.00h, 50'

Klara, Clarastrasse 13

 

Zeitgenössische Volksmusik vom Feinsten: Mal wehmütig-melodiös, mal urchig-schräg daherkommen. Ursprünglicher Naturjodel wechselt sich ab mit neu arrangierten Volksliedern. Traditionelles trifft auf Zeitgenössisches, Volksgut auf Eigenes, Schlichtheit auf Verspieltes.Die Bluescht-Sängerin Seraina Clark begeisterte an der letzten Ausgabe von KlangBasel mit dem Trio «Jüützigs» mit einem Jodelspaziergang; nun darf das Publikum sitzen und geniessen. Das Konzert im Klara verspricht ein besonderes Klangerlebnis: Zeitlos schöne Lieder werden getragen von Cello, Akkordeon und Kontrabass. Eigene Farben erhält die Musik durch die unterschiedliche musikalische Herkunft der Besetzung: Seraina Clark ist auch Singer-Songwriterin und Mitbegründerin  des  Basler  Open  Mic, Anna Mazurek (Cello, Begleitgesang) ist Cellistin beim SWR Symphonieorchester; die zwei Gastmusiker Hannes Fankhauser (Kontrabass, Tuba, Alphorn) und Luzi Jenny (Akkordeon) sind vielseitig engagiert, sei es in der Tanzmusik, in der Volksmusik oder im Jazz. Nicht nur für Liebhaber*innen der Neuen Schweizer Volksmusik!

 

www.bluescht.ch

 

> Zurück zur Übersicht   > Jannik Giger  > Eintritt frei